Service mit Herzblut und Nachhaltigkeit



Wir setzen bei der Faszination E-Bike auf kompetente Beratung, eine große Auswahl über 35 verschiedener Hersteller, günstige Preise und einen Rund-um-Service durch unser Werkstatt-Team. Unser Service endet nicht mit dem Kauf eines E-Bikes – Nachhaltigkeit wird bei uns groß geschrieben!



Schon bei der Beratung gehen wir auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein und finden so gemeinsam Ihr perfektes E-Bike. Durch unsere überdachte Teststrecke können Sie die Räder bei jedem Wetter testen und so die richtige Kaufentscheidung treffen. Auch in Sachen Leasing beraten wir Sie gerne und finden auch hier die passende Lösung.


In unserer TÜV zertifizierten Qualitätswerkstatt bauen wir dann nicht nur Ihr Wunschrad vor der Abholung zusammen – durch die zwölf modernen E-Bike-Terminals können wir in Kombination mit unseren kompetenten Mitarbeitern auch Reparatur- und Wartungsarbeiten fachgerecht durchführen. Dabei können Sie Termine auch online buchen und ggfs. auch unseren Bring- und Abholservice im Umkreis von 35 km gegen Aufpreis nutzen.

 
Große E-Bike-Inspektion zu Saisonbeginn - für eine sichere Fahrt
Damit Sie sicher in die neue Saison starten, lassen Sie Ihr E-Bike einmal von uns komplett durchschauen. Wenn uns ein Mangel auffällt, kontaktieren wir Sie direkt und sprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen ab. Unsere Inspektionsarbeiten beinhalten:Rahmen und Gabel    Am Rahmen Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen    An Gabel und Steuersatz Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen    Gegebenenfalls Federgabel auf Spiel prüfen und Standrohre ölenBremsen    Bremsbeläge auf Montage, Ausrichtung und Verschleiß kontrollieren und einstellen    Klemmung und Ausrichtung der Bremsgriffe kontrollieren und einstellen    Bremszüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen    Bei hydraulischen Bremsen Bremsflüssigkeit und Dichtigkeit prüfen, gegebenenfalls entlüften    Funktion einstellen (Wirkung, Mittigkeit, Schleiffreiheit)Schaltung    Klemmung und Ausrichtung der Schalthebel kontrollieren und einstellen    Umwerfer vorne einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen    Schaltwerk hinten einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen    Nabenschaltung einstellen und Funktion prüfen    Schaltzüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfenAntrieb    Kettenblätter und Zahnkranz auf sichere Verschraubung, Ausrichtung und Verschleiß prüfen    Kettenspannung kontrollieren und einstellen, Kettenverschleiß messen    Kette schmieren    Kettenschützer prüfen, Schrauben festziehen    Tretlager auf Lagerspiel prüfen und einstellen    Kurbelschrauben nachziehen    Pedale auf Lagerspiel, Verschleiß und festen Sitz prüfenLaufräder    Vorderrad und Hinterrad ausrichten, Achs­muttern nachziehen, bei Nabenschaltung Kettenspannung einstellen    Reifen vorne und hinten auf Laufrichtung, Verschleiß, Sitz und Rissbildung in Flanken prüfen    Felgen und Speichen auf Rundlauf, Verschleiß der Bremsflanken und Spannung prüfen und einstellen    Luftdruck vorne und hinten kontrollierenLicht    Scheinwerfer, Rücklicht, Dynamo und Kabel auf Funktion prüfen    Scheinwerfer ausrichten, Schrauben nachziehen    Speichenstrahler, Pedalstrahler, Rückstrahler und Frontstrahler prüfenSattel und Stattelstütze    Sattel-Ausrichtung und festen Sitz kontrollieren    Sattelstütze auf Funktion (bei Federung), Beschädigungen, festen Sitz, Ausrichtung und Einstecktiefe prüfenLenker    Zustand, Festigkeit und Ausrichtung des Lenkers prüfen    Zustand, Festigkeit, Ausrichtung und maximalen Auszug des Vorbaus prüfen    Lenkungslager prüfen und einstellenSonstiges    Schutzblech- und Gepäck­trägerschrauben nachziehen    Ständerschraube nachziehen    Wenn vorhanden: Tacho, Korbhalter etc. prüfen und nachziehen    ProbefahrtZusätzlich bei Rädern mit Rahmenfederung:    Prüfen des Federbeins und Schwingenlagers auf Spiel, Dichtigkeit, Funktion und relevante Teile ölenZusätzlich bei Elektrorädern:    Bei Vorderrad- und Hinterradmotor auf hohe Speichenspannung achten    Bei Mittelmotor Befestigungsschrauben kontrollieren (35-40Nm)    Kabelverlegung der Kontrolleinheiten auf saubere und sichere Verlegung prüfen    Display und Bedieneinheit auf Ausrichtung, festen Sitz und Funktion prüfen    Motor- und Antriebssteuerung überprüfen, gegebenenfalls Software-Update durchführen    Elektrische Kontakte auf Korrosion überprüfen und gegebenenfalls mit Polfett bestreichen    Sitz und Halterung des Akkus prüfen    Ladezustand des Akkus kontrollieren, gegebenenfalls laden    Ladegerät prüfenWichtig! Buchen Sie einen festen Inspektionstermin benötigen wir ca. 90 Minuten, bis Sie Ihr Rad wieder mitnehmen können!

89,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Große Fahrradinspektion zum sicheren Saisonstart
Produktinformationen "Große Fahrrad-Inspektion zu Saisonbeginn - für eine sichere Fahrt" Damit Sie sicher in die neue Saison starten, lassen Sie Ihr E-Bike einmal von uns komplett durchschauen. Wenn uns ein Mangel auffällt, kontaktieren wir Sie direkt und sprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen ab. Unsere Inspektionsarbeiten beinhalten: Rahmen und Gabel     Am Rahmen Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen     An Gabel und Steuersatz Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen     Gegebenenfalls Federgabel auf Spiel prüfen und Standrohre ölen Bremsen     Bremsbeläge auf Montage, Ausrichtung und Verschleiß kontrollieren und einstellen     Klemmung und Ausrichtung der Bremsgriffe kontrollieren und einstellen     Bremszüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen     Bei hydraulischen Bremsen Bremsflüssigkeit und Dichtigkeit prüfen, gegebenenfalls entlüften     Funktion einstellen (Wirkung, Mittigkeit, Schleiffreiheit) Schaltung     Klemmung und Ausrichtung der Schalthebel kontrollieren und einstellen     Umwerfer vorne einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen     Schaltwerk hinten einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen     Nabenschaltung einstellen und Funktion prüfen     Schaltzüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen Antrieb     Kettenblätter und Zahnkranz auf sichere Verschraubung, Ausrichtung und Verschleiß prüfen     Kettenspannung kontrollieren und einstellen, Kettenverschleiß messen     Kette schmieren     Kettenschützer prüfen, Schrauben festziehen     Tretlager auf Lagerspiel prüfen und einstellen     Kurbelschrauben nachziehen     Pedale auf Lagerspiel, Verschleiß und festen Sitz prüfen Laufräder     Vorderrad und Hinterrad ausrichten, Achs­muttern nachziehen, bei Nabenschaltung Kettenspannung einstellen     Reifen vorne und hinten auf Laufrichtung, Verschleiß, Sitz und Rissbildung in Flanken prüfen     Felgen und Speichen auf Rundlauf, Verschleiß der Bremsflanken und Spannung prüfen und einstellen     Luftdruck vorne und hinten kontrollieren Licht     Scheinwerfer, Rücklicht, Dynamo und Kabel auf Funktion prüfen     Scheinwerfer ausrichten, Schrauben nachziehen     Speichenstrahler, Pedalstrahler, Rückstrahler und Frontstrahler prüfen Sattel und Stattelstütze     Sattel-Ausrichtung und festen Sitz kontrollieren     Sattelstütze auf Funktion (bei Federung), Beschädigungen, festen Sitz, Ausrichtung und Einstecktiefe prüfen Lenker     Zustand, Festigkeit und Ausrichtung des Lenkers prüfen     Zustand, Festigkeit, Ausrichtung und maximalen Auszug des Vorbaus prüfen     Lenkungslager prüfen und einstellen Sonstiges     Schutzblech- und Gepäck­trägerschrauben nachziehen     Ständerschraube nachziehen     Wenn vorhanden: Tacho, Korbhalter etc. prüfen und nachziehen     Probefahrt Zusätzlich bei Rädern mit Rahmenfederung:     Prüfen des Federbeins und Schwingenlagers auf Spiel, Dichtigkeit, Funktion und relevante Teile ölen Wichtig!Buchen Sie einen festen Inspektionstermin benötigen wir ca. 90 Minuten, bis Sie Ihr Rad wieder mitnehmen können!

49,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Große S-Pedelec-Inspektion zu Saisonbeginn - für eine sichere Fahrt
Damit Sie sicher in die neue Saison starten, lassen Sie Ihr S-Pedelec einmal von uns komplett durchschauen. Wenn uns ein Mangel auffällt, kontaktieren wir Sie direkt und sprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen ab. Unsere Inspektionsarbeiten beinhalten:Rahmen und Gabel    Am Rahmen Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen    An Gabel und Steuersatz Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen    Gegebenenfalls Federgabel auf Spiel prüfen und Standrohre ölenBremsen    Bremsbeläge auf Montage, Ausrichtung und Verschleiß kontrollieren und einstellen    Klemmung und Ausrichtung der Bremsgriffe kontrollieren und einstellen    Bremszüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen    Bei hydraulischen Bremsen Bremsflüssigkeit und Dichtigkeit prüfen, gegebenenfalls entlüften    Funktion einstellen (Wirkung, Mittigkeit, Schleiffreiheit)Schaltung    Klemmung und Ausrichtung der Schalthebel kontrollieren und einstellen    Umwerfer vorne einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen    Schaltwerk hinten einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen    Nabenschaltung einstellen und Funktion prüfen    Schaltzüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfenAntrieb    Kettenblätter und Zahnkranz auf sichere Verschraubung, Ausrichtung und Verschleiß prüfen    Kettenspannung kontrollieren und einstellen, Kettenverschleiß messen    Kette schmieren    Kettenschützer prüfen, Schrauben festziehen    Tretlager auf Lagerspiel prüfen und einstellen    Kurbelschrauben nachziehen    Pedale auf Lagerspiel, Verschleiß und festen Sitz prüfenLaufräder    Vorderrad und Hinterrad ausrichten, Achs­muttern nachziehen, bei Nabenschaltung Kettenspannung einstellen    Reifen vorne und hinten auf Laufrichtung, Verschleiß, Sitz und Rissbildung in Flanken prüfen    Felgen und Speichen auf Rundlauf, Verschleiß der Bremsflanken und Spannung prüfen und einstellen    Luftdruck vorne und hinten kontrollierenLicht    Scheinwerfer, Rücklicht, Dynamo und Kabel auf Funktion prüfen    Scheinwerfer ausrichten, Schrauben nachziehen    Speichenstrahler, Pedalstrahler, Rückstrahler und Frontstrahler prüfenSattel und Stattelstütze    Sattel-Ausrichtung und festen Sitz kontrollieren    Sattelstütze auf Funktion (bei Federung), Beschädigungen, festen Sitz, Ausrichtung und Einstecktiefe prüfenLenker    Zustand, Festigkeit und Ausrichtung des Lenkers prüfen    Zustand, Festigkeit, Ausrichtung und maximalen Auszug des Vorbaus prüfen    Lenkungslager prüfen und einstellenSonstiges    Schutzblech- und Gepäck­trägerschrauben nachziehen    Ständerschraube nachziehen    Wenn vorhanden: Tacho, Korbhalter etc. prüfen und nachziehen    ProbefahrtZusätzlich bei Rädern mit Rahmenfederung:    Prüfen des Federbeins und Schwingenlagers auf Spiel, Dichtigkeit, Funktion und relevante Teile ölenZusätzlich bei Elektrorädern:    Bei Vorderrad- und Hinterradmotor auf hohe Speichenspannung achten    Bei Mittelmotor Befestigungsschrauben kontrollieren (35-40Nm)    Kabelverlegung der Kontrolleinheiten auf saubere und sichere Verlegung prüfen    Display und Bedieneinheit auf Ausrichtung, festen Sitz und Funktion prüfen    Motor- und Antriebssteuerung überprüfen, gegebenenfalls Software-Update durchführen    Elektrische Kontakte auf Korrosion überprüfen und gegebenenfalls mit Polfett bestreichen    Sitz und Halterung des Akkus prüfen    Ladezustand des Akkus kontrollieren, gegebenenfalls laden    Ladegerät prüfenWichtig! Buchen Sie einen festen Inspektionstermin benötigen wir ca. 90 Minuten, bis Sie Ihr Rad wieder mitnehmen können!

149,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
TREUEBONUS! 1. Große E-Bike-Inspektion - wenn Sie das E-Bike bei uns gekauft haben
Wenn Sie das Rad bei uns gekauft haben, ist die 1. Große Inspektion binnen 6 Monaten ab Kaufdatum durchzuführen und für Sie als Kunde auf 59,95€ statt 89,95€ reduziert. Damit Sie sicher in die neue Saison starten, lassen Sie Ihr E-Bike einmal von uns komplett durchschauen. Wenn uns ein Mangel auffällt, kontaktieren wir Sie direkt und sprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen ab. Unsere Inspektionsarbeiten beinhalten:Rahmen und Gabel    Am Rahmen Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen    An Gabel und Steuersatz Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen    Gegebenenfalls Federgabel auf Spiel prüfen und Standrohre ölenBremsen    Bremsbeläge auf Montage, Ausrichtung und Verschleiß kontrollieren und einstellen    Klemmung und Ausrichtung der Bremsgriffe kontrollieren und einstellen    Bremszüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen    Bei hydraulischen Bremsen Bremsflüssigkeit und Dichtigkeit prüfen, gegebenenfalls entlüften    Funktion einstellen (Wirkung, Mittigkeit, Schleiffreiheit)Schaltung    Klemmung und Ausrichtung der Schalthebel kontrollieren und einstellen    Umwerfer vorne einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen    Schaltwerk hinten einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen    Nabenschaltung einstellen und Funktion prüfen    Schaltzüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfenAntrieb    Kettenblätter und Zahnkranz auf sichere Verschraubung, Ausrichtung und Verschleiß prüfen    Kettenspannung kontrollieren und einstellen, Kettenverschleiß messen    Kette schmieren    Kettenschützer prüfen, Schrauben festziehen    Tretlager auf Lagerspiel prüfen und einstellen    Kurbelschrauben nachziehen    Pedale auf Lagerspiel, Verschleiß und festen Sitz prüfenLaufräder    Vorderrad und Hinterrad ausrichten, Achs­muttern nachziehen, bei Nabenschaltung Kettenspannung einstellen    Reifen vorne und hinten auf Laufrichtung, Verschleiß, Sitz und Rissbildung in Flanken prüfen    Felgen und Speichen auf Rundlauf, Verschleiß der Bremsflanken und Spannung prüfen und einstellen    Luftdruck vorne und hinten kontrollierenLicht    Scheinwerfer, Rücklicht, Dynamo und Kabel auf Funktion prüfen    Scheinwerfer ausrichten, Schrauben nachziehen    Speichenstrahler, Pedalstrahler, Rückstrahler und Frontstrahler prüfenSattel und Stattelstütze    Sattel-Ausrichtung und festen Sitz kontrollieren    Sattelstütze auf Funktion (bei Federung), Beschädigungen, festen Sitz, Ausrichtung und Einstecktiefe prüfenLenker    Zustand, Festigkeit und Ausrichtung des Lenkers prüfen    Zustand, Festigkeit, Ausrichtung und maximalen Auszug des Vorbaus prüfen    Lenkungslager prüfen und einstellenSonstiges    Schutzblech- und Gepäck­trägerschrauben nachziehen    Ständerschraube nachziehen    Wenn vorhanden: Tacho, Korbhalter etc. prüfen und nachziehen    ProbefahrtZusätzlich bei Rädern mit Rahmenfederung:    Prüfen des Federbeins und Schwingenlagers auf Spiel, Dichtigkeit, Funktion und relevante Teile ölenZusätzlich bei Elektrorädern:    Bei Vorderrad- und Hinterradmotor auf hohe Speichenspannung achten    Bei Mittelmotor Befestigungsschrauben kontrollieren (35-40Nm)    Kabelverlegung der Kontrolleinheiten auf saubere und sichere Verlegung prüfen    Display und Bedieneinheit auf Ausrichtung, festen Sitz und Funktion prüfen    Motor- und Antriebssteuerung überprüfen, gegebenenfalls Software-Update durchführen    Elektrische Kontakte auf Korrosion überprüfen und gegebenenfalls mit Polfett bestreichen    Sitz und Halterung des Akkus prüfen    Ladezustand des Akkus kontrollieren, gegebenenfalls laden    Ladegerät prüfenWichtig! Buchen Sie einen festen Inspektionstermin benötigen wir ca. 90 Minuten, bis Sie Ihr Rad wieder mitnehmen können!

59,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
TREUEBONUS! 1. Große Fahrradinspektion - wenn Sie das Rad bei uns gekauft haben
Wenn Sie das Rad bei uns gekauft haben, ist die 1. Große Inspektion binnen 6 Monaten ab Kaufdatum durchzuführen und für Sie als Kunde auf 29,95€ statt 49,95€ reduziert.  Damit Sie sicher in die neue Saison starten, lassen Sie Ihr E-Bike einmal von uns komplett durchschauen. Wenn uns ein Mangel auffällt, kontaktieren wir Sie direkt und sprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen ab. Unsere Inspektionsarbeiten beinhalten: Rahmen und Gabel     Am Rahmen Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen     An Gabel und Steuersatz Sichtprüfung auf Beschädigungen durchführen     Gegebenenfalls Federgabel auf Spiel prüfen und Standrohre ölen Bremsen     Bremsbeläge auf Montage, Ausrichtung und Verschleiß kontrollieren und einstellen     Klemmung und Ausrichtung der Bremsgriffe kontrollieren und einstellen     Bremszüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen     Bei hydraulischen Bremsen Bremsflüssigkeit und Dichtigkeit prüfen, gegebenenfalls entlüften     Funktion einstellen (Wirkung, Mittigkeit, Schleiffreiheit) Schaltung     Klemmung und Ausrichtung der Schalthebel kontrollieren und einstellen     Umwerfer vorne einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen     Schaltwerk hinten einstellen, auf Ausrichtung und Funktion prüfen     Nabenschaltung einstellen und Funktion prüfen     Schaltzüge und -hüllen auf Beschädigung, Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen Antrieb     Kettenblätter und Zahnkranz auf sichere Verschraubung, Ausrichtung und Verschleiß prüfen     Kettenspannung kontrollieren und einstellen, Kettenverschleiß messen     Kette schmieren     Kettenschützer prüfen, Schrauben festziehen     Tretlager auf Lagerspiel prüfen und einstellen     Kurbelschrauben nachziehen     Pedale auf Lagerspiel, Verschleiß und festen Sitz prüfen Laufräder     Vorderrad und Hinterrad ausrichten, Achs­muttern nachziehen, bei Nabenschaltung Kettenspannung einstellen     Reifen vorne und hinten auf Laufrichtung, Verschleiß, Sitz und Rissbildung in Flanken prüfen     Felgen und Speichen auf Rundlauf, Verschleiß der Bremsflanken und Spannung prüfen und einstellen     Luftdruck vorne und hinten kontrollieren Licht     Scheinwerfer, Rücklicht, Dynamo und Kabel auf Funktion prüfen     Scheinwerfer ausrichten, Schrauben nachziehen     Speichenstrahler, Pedalstrahler, Rückstrahler und Frontstrahler prüfen Sattel und Stattelstütze     Sattel-Ausrichtung und festen Sitz kontrollieren     Sattelstütze auf Funktion (bei Federung), Beschädigungen, festen Sitz, Ausrichtung und Einstecktiefe prüfen Lenker     Zustand, Festigkeit und Ausrichtung des Lenkers prüfen     Zustand, Festigkeit, Ausrichtung und maximalen Auszug des Vorbaus prüfen     Lenkungslager prüfen und einstellen Sonstiges     Schutzblech- und Gepäck­trägerschrauben nachziehen     Ständerschraube nachziehen     Wenn vorhanden: Tacho, Korbhalter etc. prüfen und nachziehen     Probefahrt Zusätzlich bei Rädern mit Rahmenfederung:     Prüfen des Federbeins und Schwingenlagers auf Spiel, Dichtigkeit, Funktion und relevante Teile ölen  Wichtig! Buchen Sie einen festen Inspektionstermin benötigen wir ca. 90 Minuten, bis Sie Ihr Rad wieder mitnehmen können!

29,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand